Allgemeine Geschäftsbedingungen für Buchungen von Veranstaltungen (Seminare, Vorträge, Coaching)
Stand Mai 2018

 

Allgemeines 
Für die Teilnahme an allen von Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik angebotenen Veranstaltungen (Vorträge, Seminare, Coaching) gelten nach Vertragsabschluss die nachfolgenden Allgemeinen Geschäfts-bedingungen. Abweichungen von den AGB’s sowie Änderungen und Ergänzungen müssen durch Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik bestätigt werden. Die AGB’s  des Auftraggebers werden für das gegenständliche Rechtsgeschäft sowie für die gesamte Geschäftsbeziehung ausgeschlossen.  

     

  1. Vertragspartner                                                                                Vertragspartner für Seminare, Vorträge und Coaching, die von Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik angeboten werden, ist Sabine Wagner, Uhlandstr. 14, 65232 Taunusstein.

2.  Vertragsschluss / Gültigkeit der Anmeldung 
2.1.  Teilnahmebedingungen
Die Seminare werden in der Regel erst ab 6 Teilnehmern durchgeführt. Die maximale Teilnehmerzahl für alle von mir angebotenen Seminare liegt bei 12 Teilnehmern. Ausnahmen sind nicht immer vermeidbar und berechtigen nicht zu Preisnachlass. Da die Teilnehmeranzahl für offene Seminare begrenzt ist, werden Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. 

Bei Firmenveranstaltungen wird dem Auftraggeber ein Angebot unterbreitet, das er mit einer schriftlichen Anmeldung annimmt. Damit wird der Vertrag verbindlich gültig. Entsprechend der Datenschutzbestimmungen erhält Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik sofort nach Ablauf der Anmeldefrist die Teilnehmerliste, sortiert nach Trainingstagen. Diese Daten werden zur Ausstellung der Teilnahmebescheinigung genutzt. Seminarverpflegung und ggf. Übernachtungskosten für Teilnehmer werden durch den Auftraggeber gestellt.
 
2.2.  Leistungen
Im Seminarpreis sind, soweit nicht anders vereinbart, folgende Leistungen enthalten: 
• Moderation der Seminar- oder Vortragsveranstaltung oder Begleitung des Coachings 
• Vermittlung der in der Ausschreibung angegebenen Seminarinhalte                                                                                                         • Ausstattung und Technik des Seminarraumes. Evtl. Seminarbegleitende Unterlagen                                                                   • Seminarverpflegung ohne Pausenverpflegung
 
2.3. Zahlungsbedingungen                                                                                         Mit der Zusendung der Anmeldebestätigung erfolgt auch die Zusendung der Rechnung, die sofort und ohne jeglichen Abzug zu begleichen ist. Verpflegung, Anreise- und Aufenthaltskosten sowie sonstige Kosten sind, sofern nicht anders vermerkt, in der Teilnahmegebühr nicht enthalten. Nur vor Seminarbeginn/Vortragsbeginn/Coachingbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung. 

Für Auftraggeber von Firmenveranstaltungen ist 10 Tage nach Rechnungsstellung der Gesamtrechnungsbetrag an Sahine Wagner – MENSCHprima Physiognomik zu überweisen. Fahrtkosten und Übernachtungskosten für Trainer werden wie im Angebot beziffert berechnet.

Soweit nicht anders vermerkt ist, verstehen sich alle Preise als Nettopreise, zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Kontoverbindung: Alle Zahlungen erfolgen als Überweisung auf das Konto von Sabine Wagner – Deutsche Bank, BLZ 51070024, IBAN DE78 5107 0024 0425 7382 05.
 
3. Terminänderungen und/oder Rücktritt durch den Veranstalter       Eine einmalige Umbuchung eines Veranstaltungstages ist möglich, sofern direkt ein neuer Termin vereinbart werden kann. Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik behält sich in außerordentlichen Fällen eine kurzfristige Absage von Veranstaltungen vor. Dies sind von Sabine Wagner  – MENSCHprima Physiognomik nicht zu verantwortende Gründe wie höhere Gewalt oder plötzliche Erkrankung der Trainerin. Im Falle eine Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl bei Seminaren, sowie bei Ausfall der Trainerin wird sich das Recht vorbehalten, die Seminare zeitlich zu verlegen oder abzusagen. Bereits beglichene Seminargebühren werden auf andere Seminare gutgeschrieben oder zurückerstattet. Weitere Ansprüche sind damit ausgeschlossen. Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik wird dem Auftraggeber/Teilnehmer über den Ausfall der Veranstaltung unverzüglich informieren und im Falle eines Rücktritts eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.
 
4. Stornierungsbedingungen                                                                                        Die Stornierung oder Umbuchung (Umbuchung auf eine andere gleichartige Veranstaltung) durch Kunden, die spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich bei mir eintrifft, befreit den Kunden vollständig von der Zahlung der Rechnung. Bei Stornierung /Umbuchung die weniger als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei mir eintrifft, fallen 50% des Gesamtrechnungsbetrages an. Bei Stornierung/Umbuchung weniger als 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder Fernbleiben von Seminar/Vortrag/Coaching werden 100 % der Teilnahmegebühr fällig. Die Stornierung oder Umbuchungen bedürfen in jedem Fall der Schriftform und erhalten rechtliche Gültigkeit erst durch Bestätigung von Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik. Die Teilnahme eines Ersatzteilnehmers ist jederzeit kostenlos möglich.
 
5. Haftungsausschluss
Für persönliche Gegenstände die in Seminar/ Vortrag/Coaching mitgebracht  werden oder für sonstige unmittelbare Schäden und Kosten inklusive Verdienstausfall, entgangenen Gewinn oder Ansprüche Dritter, Datenverlust, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art übernimmt Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik keinerlei Haftung.

Auftraggeber/ Teilnehmer sind vollkommen eigenverantwortlich für alle Erfahrungen während der Veranstaltungen und nehmen mit eigener Verantwortung teil. Ihnen ist bewusst, das die Veranstaltungen von Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik kein Ersatz für eine psychologische oder medizinische Behandlung sind. Ernsthafte körperliche und psychische Erkrankungen werden der Veranstaltungsleitung vor Beginn der Veranstaltung mitgeteilt. Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik übernimmt keinerlei Haftung.
 
6. Datenschutz                                                                                                                        Der Schutz persönlichen Daten liegt uns am Herzen und hat oberste Priorität. Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir nachstehend über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unseres Geschäftsbetriebes.
 
Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik verarbeitet nur die Daten, die Kunde im Rahmen der Geschäftsbeziehung vorab zur Verfügung stellen für Verträge, Rechnungen, Beratungsinhalte, Telefongespräche, E-Mailverkehr.

 
Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter.                         Ausnahme: Eine Geschäftsbeziehung z.B. Buchung einer Schiffsreise mit Seminar kommt zu stande und die Kooperationspartner von Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik benötigen die Daten. In diesem Fall wird eine  zusätzliche Einverständnis-erklärung zur Nutzung personenbezogenen Daten eingeholt.
 
Foto- und  Filmaufnahmen                                                                                     Darauf möchten wir noch hinweisen: Mit der Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen und Seminaren wird Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik ohne Vergütung das Recht eingeräumt, Bildaufnahmen von der teilnehmenden Personen anlässlich dieser Veranstaltungen herzustellen und diese Aufzeichnungen zu werblichen sowie nicht- werblichen Zwecken umfassend und unbeschränkt zu nutzen. Die Aufnahmen werden verwendet für interne Schulungszwecke, zur Abgabe an die entsprechenden Seminarteilnehmer*innen und für die Website, Facebookseiten und Instagramseite von Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik. Wir garantieren keine Veröffentlichung auf YouTube ohne eine nochmalig eingeholte Einverständniserklärung. Sollte der Veranstaltungsteilnehmende damit nicht einverstanden sein, bitten wir uns vor Beginn der Veranstaltung darüber zu informieren.
 
Rechte als Kunde                                                                                                        Jedem Kunden, Seminarteilnehmer und Coachee stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragung, Widerruf und Widerspruch jederzeit und für die Zukunft zu.
 
7.  Erfüllungsort – Gerichtsstand – Rechtswahl                                                  Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort und der Geschichtsstand der Geschäftssitz von Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik. Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
 
Schlussbestimmungen                                                                                            Sollten einer oder mehrere Punkte dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, beeinträchtigt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Punkte und die Wirksamkeit des Vertrages in seiner Gesamtheit nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten diejenige Regelungen, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben. §139 BGB ist ausgeschlossen.   

 

Sabine Wagner – MENSCHprima Physiognomik behält sich jederzeit vor, inhaltliche Veränderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Stand: Mai 2018